Das Schröpfen ist ein uraltes Naturheilverfahren, das auch bei uns schon lange seine Anwendung findet.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin verwendet man es häufig in Kombination mit der Akupunktur als eine wirksame Stimulationstechnik.

 

Schröpfen fördert die Durchblutung, und der Abtransport von Stoffwechselprodukten wird verbessert.

 

Darüber hinaus kommt es zu einer Aktivierung des Immunsystems. Für die Chinesische Medizin ist die Entfernung krankmachender Faktoren und die Entlastung lokaler Fülle-Symptome sowie die Einflussnahme auf die inneren Organe ein wichtiger Aspekt der Behandlung.

9 Jahre in Olten

Zhou Wei TCM

     

Spezialist in der Behandlung von sämtlichen Schmerzen bei Erwachsenen und Kindern

 

TCM-Puls-Zungendiagnose

 

      Spezialgebiete:

Nacken-,Schulter-,Rücken-und Knieschmerzen, Diskushernie, Bandscheibenvorfall, Ischias, Hexenschuss, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Tinnitus, Schlafstörung, Nervosität, Depression, Erschöpfung, Müdigkeit, Allergien, Asthma, Heuschnupfen, Ekzeme, Atembeschwerden, Chronische Entzündungen, Rheuma, Arthrose, Tennisellbogen. Bauchbeschwerden, Verdauungsprobleme, Gastritis, Sodbrennen, Blähungen, Reizdarm und Kolitis,  Nikotinabhängigkeit, Blasenentzündung

Harndrang, Nierenentzündung. Frauenkrankheiten, Zyklusstörung, Wechseljahrbeschwerden, Fruchtbarkeitsprobleme, Kinderkrankheiten usw.

 

       

 

 

           Verbesserung

   der Lebensqualität